Dialogforum Pflegewirtschaft am 3. November in Berlin

Unter dem Motto “SHK-Handwerk trifft Pflegewirtschaft” treffen sich am 3. November 2015 Vertreter aus der deutschen Sanitär- sowie Pflege- & Gesundheitswirtschaft zum fachlichen Dialog. Ziel der Veranstaltung ist die Optimierung von Produkten, Prozessen und Netzwerken im Sinne der Betroffenen. Die demografische Entwicklung rückt insbesondere das Bad zunehmend in den Blickpunkt: Weiterlesen…

Von JuLe, vor

Was ändert sich durch den Mindestlohn in der häuslichen Betreuung durch osteuropäische Betreuungskräfte?

Ab dem 1. Januar 2015 gilt bundesweit ein gesetzlicher Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro brutto pro Arbeitsstunde. Dieser Mindestlohn gilt für alle Arbeitnehmer, die in Deutschland tätig sind, unabhängig davon, ob der Arbeitgeber ein inländisches oder ein ausländisches Unternehmen ist. Der gesetzliche Mindestlohn gilt damit auch für Betreuungskräfte aus Weiterlesen…

Von JuLe, vor

Oberlandesgericht Frankfurt bestätigt Legalität des Hausengel-Franchise-Systems

Über 1.000 Familien greifen bundesweit auf die Dienstleistung eines Hausengels zurück, um ihre Angehörigen Zuhause versorgt zu wissen. Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main hat das Franchise-System zur Vermittlung von Pflege- und Betreuungskräften der Hausengel GmbH bestätigt. Nun haben diese Familien, aber auch die fast 3.000 Hausengel-Franchisenehmer, end­gül­ti­ge Si­cher­heit über die Ver­mitt­lungs­tä­tig­keit des Un­ter­neh­mens. (mehr …)

Hausengel auf Focus Online

Im Juli 2013 berichtete Focus Online in drei verschiedenen Beiträge über die Dienstleistungen der Hausengel Betreuungsdienstleistunge und Hausengel Pflegedienste GmbH. Schwerpunktthemen sind dabei „24-Stunden-Pflege, „24 Stunden Betreuung“ und „Pflege Zuhause“. Die Berichte zielen damit nicht nur auf die Betreuung durch die Franchisenehmer der Hausengel Betreuungsdienstleistungen GmbH, sondern auch auf die Weiterlesen…

Von JuLe, vor

CDU/CSU-Fraktion favorisiert das Österreichische Modell für die häusliche Betreuung – wir auch!

Ein Ansatz, den die CDU/CSU-Fraktion derzeit favorisiert um die Schwarzarbeit in der häuslichen Pflege einzudämmen, ist das österreichische Modell der „selbständigen Personenbetreuer/innen“. Unterstützung und Zuspruch für diesen Vorschlag erhält die Fraktion von der Hausengel Betreuungsdienstleistungen GmbH, die die Umsetzung dieses Modells bereits seit vielen Jahren fordert. (mehr …)