„Ilses weite Welt“ – Filme für Demenzkranke

Aus einer Idee ist ein Konzept entstanden, das so bislang noch nicht existierte: „Ilses weite Welt“ das sind Filme, die speziell für Menschen mit dementiellen Erkrankungen gemacht wurden.

Ins Leben gerufen wurde „Ilses weite Welt“ von Sophie Rosentreter, die durch persönliche Erfahrungen auf den Bereich aufmerksam wurde und mittlerweile verschiedene Filme, Begleitbücher und andere Beschäftigungsmöglichkeiten, die an die Fähigkeiten und Bedürfnisse von Demenzkranken angepasst sind, vertreibt. Hintergrund ihrer Idee ist, dass das herkömmliche Fernsehprogramm, ebenso wie Spielfilme, einen an Demenz Erkrankten mit viel zu vielen Informationen überfordern: schnelle Schnitte, lange Dialoge und eine Handlung, die der Betroffene nicht mehr versteht. Dieses Gefühl des „Nicht mehr Mitkommens“ stresst und frustriert Demenzkranke – sie fühlen sich bloßgestellt, ausgeschlossen, in ihrem Selbstwertgefühl gekränkt und vor allem allein gelassen. Die Demenzfilme von „Ilses weite Welt“ sind deshalb einfach, ruhig und entspannend. Sie haben keine Handlung, sondern sollen den Betroffenen an eigene Erlebnisse erinnern und positiv wirken. Bisher sind die DVDs „Ein Tag im Tierpark“ und „Musik – gemeinsam singen!“ entstanden, ein dritter Film ist gerade in Produktion, geplant sind noch mindestens 50 weitere Projekte.

Eine tolle Idee, die auch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) überzeugt hat – das Ministerium hat „Ilses weite Welt“ für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen. Wir drücken schon mal die Daumen!

Über die Filme aber auch weitere Projekte spricht Sophie Rosentreter an folgenden Terminen im NDR:

DAS! Das Abendstudio (NDR), Samstag, 18.06.2011 um 18.45 Uhr: Die Redaktion hat eine Reportage über unsere Arbeit bei Ilses weite Welt gedreht.

Mein Nachmittag (NDR) am Dienstag, 21.06.2011 um 16:10 Uhr: Dort bin ich wieder eingeladen zum Gespräch

Hier kann man sich ebenfalls über „Ilses weite Welt“ informieren und die Filme auch gleich online bestellen:
www.ilsesweitewelt.de

Juliane Schneider

Tags :

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort