„Große Freiheit. Das neue Bild vom Alter“ – Neues Themenportal von der Körber-Stiftung und stern

Was haben Occupy-Senioren und eine 72-jährige Electro-DJane gemeinsam?

Sie stehen für neue Altersbilder. Und genau diese versammelt das Themenportal »Große Freiheit« von Körber-Stiftung und stern. Neben aktuellen Nachrichten und einem Serviceteil gibt es Wissenstests, Videos, Veranstaltungs- und Buchtipps. Denn egal, ob wir jung, alt oder irgendwo dazwischen sind: Alt – und immer älter – werden wir alle.

Daher sollte jede Generation mitreden, wenn es um die Zukunft des Alters geht, meint Mirko Zapp, bei der Körber-Stiftung Kampagnenleiter von»Alter neu erfinden«. Schließlich wolle auch er nicht bis 78 arbeiten müssen. Als einer aus der Sandwichgeneration und gerade 40 geworden, sitzt er zwischen Klapp- und Lehnstuhl. Sein Blog kommentiert, nimmt auf die Schippe, provoziert und versammelt alles rund ums Thema »Alter« und die Generationenfrage.

Hier geht’s zur Großen Freiheit

 

Juliane Schneider

 

 

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort