Gute-Laune Video: Einlaufrentner statt Einlaufkinder

Bei einem Spiel des Erstligisten AIK-Solna in der schwedischen Friends Arena überraschte dieser seine Fans auf besondere Weise: der Verein ließ – anstelle seiner jüngsten Vereinsmitglieder – seine ältesten Mitglieder an den Händen der Spieler auf den Rasen einlaufen. Angeführt wurden die Senioren und Spieler vom bald 87-jährigen ehemaligen UEFA-Präsidenten Weiterlesen…

Dialogforum Pflegewirtschaft am 3. November in Berlin

Unter dem Motto “SHK-Handwerk trifft Pflegewirtschaft” treffen sich am 3. November 2015 Vertreter aus der deutschen Sanitär- sowie Pflege- & Gesundheitswirtschaft zum fachlichen Dialog. Ziel der Veranstaltung ist die Optimierung von Produkten, Prozessen und Netzwerken im Sinne der Betroffenen. Die demografische Entwicklung rückt insbesondere das Bad zunehmend in den Blickpunkt: Weiterlesen…

Von JuLe, vor

Senioren-WG’s liegen im Trend

Seit gestern ist das Portal Senioren-WG-finden.de online: Die Seite soll Senioren ermöglichen, kostenlos eine passende Wohngemeinschaft zu finden. Auf dem neuen Portal können Senioren Wohnungsinserate aufsetzen oder nach passenden Mitbewohnern suchen. Um den Zugang möglichst leicht zu machen, versuchen die Betreiber, die Seite so einfach wie möglich zu halten. Klickt Weiterlesen…

Hausengel Erklär-Video

Wie funktioniert das eigentlich genau mit der Vermittlung eines Hausengel? Auf der Startseite unserer Website und auf Youtube finden Sie ein “Erklär-Video”, das Ihnen zeigt, wie unkompliziert die Vermittlung bei Hausengel funktioniert: Wir kümmern uns vom ersten Kontakt an um alles Organisatorische. So haben Sie den Kopf frei für andere Weiterlesen…

Was ändert sich durch den Mindestlohn in der häuslichen Betreuung durch osteuropäische Betreuungskräfte?

Ab dem 1. Januar 2015 gilt bundesweit ein gesetzlicher Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro brutto pro Arbeitsstunde. Dieser Mindestlohn gilt für alle Arbeitnehmer, die in Deutschland tätig sind, unabhängig davon, ob der Arbeitgeber ein inländisches oder ein ausländisches Unternehmen ist. Der gesetzliche Mindestlohn gilt damit auch für Betreuungskräfte aus Weiterlesen…

Von JuLe, vor

Kostenerhöhung durch Mindestlohn ab 1. Januar 2015 – nicht bei den Hausengeln!

Ab 1. Januar 2015 gilt bundesweit ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro (brutto). Dieser Mindestlohn gilt für alle Arbeitnehmer, die in Deutschland tätig sind, unabhängig davon, ob der Arbeitgeber ein inländisches oder ein ausländisches Unternehmen ist. Viele Entsendefirmen und Vermittlungsagenturen haben ihre Kunden bereits darüber informiert, dass die 24-Stunden-Betreuung im Rahmen der Entsendung ab Januar 2015 deulich teurer werden wird. Die Kosten für eine 24-Stunden Betreuung durch entsendete Betreuungskräfte wird ab dem 1. Januar 2015 legal nicht unter ca. 2.500€ monatlich möglich sein. Dies gilt jedoch nicht für die 24-Stunden-Betreuung durch Hausengel-Franchisenehmer.

(mehr …)